Bericht der Jugendwarte

Seid dem DVD-Abend 2006 lag die Jugendarbeit etwas brach. Aber die Jugendlichen waren ja auch mit dem Training und Wanderfahrten beschäftigt. Die Anfänger allerdings bekamen letztes Jahr ein Anfängerlager der Spitzenklasse. Nach der musikalisch begleiteten Wasserarbeit, gab es am zweiten Abend eine Miniplaybackshow mit allem drum und dran! Blöd, wer das verpasst hat …

Im Oktober 2007 nahm Gaki schließlich die Organisation eines DVD-Abends in die Hand. Mit 30 Leuten wurde die Nacht durchgemacht, mehr oder weniger gezwungen. Wir bekamen das Feedback, dass so etwas öfter gemacht werden sollte. Besonders Übernachtungen am Verein sind wohl sehr beliebt.

Weiter ging es dann im Dezember mit dem Weihnachtsmarkt. Dazu wurden Keksebacken und Basteln angeboten, allerdings waren leider wenig Kinder da. Der Weihnachtsmarkt war für das erste Mal gut besucht. Der Vorstand hofft diesen im nächsten Jahr wieder zu veranstalten, da man so in der Nebensaison auch einmal gemütlich zusammenkommt.

Während des Hallentrainings haben sich Corvin und Martin darum gekümmert, dass einmal im Monat zum Schiwimmen nach Celle gefahren wird. Nach endlosen Wasserschlachten und todesmutigen Rutschaktionen, sind im Anschluss alle gemeinsam mit hungrigen Magen zum »Restaurant zur goldenen Möwe« gefahren.

Wir hoffen das ihr jugendlichen weiter aktiv an unseren Angebot teilnehmt und freuen uns auf die nächste Saison!

Julia Laczny, Sven Andratschke und Matthias Friedrichs

04. April 2008 von rvgh.de
Kategorien: Aus dem Vorstand | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert