Über uns

Herzlich willkommen beim RVGH
dem Ruderverein im Isenhagener Land

AnrudernUnser Ruderverein im Isenhagener Land hat sein Bootshaus am Elbe-Seitenkanal (km 39,7) im Landkreis Gifhorn, Niedersachsen.

Trotz des Namens ist es ein ganz »normaler« Verein: Jede und jeder kann bei uns Mitglied werden. Der Verein wurde 1975 gegründet und hat über 250 Mitglieder. Unser Schwerpunkt liegt beim Freizeitsport und Wanderrudern. Der Leistungssport hat auch seine Erfolge, wie zum Beispiel die Deutsche Vizemeisterschaft bei den Sprintmeisterschaften 2005 in Wolfsburg, ein Sieg bei Jugend trainiert für Olympia in Berlin 2006 sowie der Sieg im Achter bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2008 durch Peter Kluge. Peter Kluge hat 2012 Silber im Achter bei der U23-Weltmeisterschaften gewonnen und gleich mehrere RVSH-Ruderer waren bei der Ruder-Bundesliga vertreten.

Unser Bootshaus mit dem idealen Trainingsrevier (Kanal 52 m breit, wenig Schifffahrt, keine Spundwände, alle 100 m eine Markierung, gute Wege auf beiden Seiten) wird gern und oft von Ruderern als Trainingslager genutzt. In Hankensbüttel (etwa 5 km entfernt) gibt es eine Jugendherberge und auch in unserem Bootshaus kann übernachtet werden. Unser etwa 2000 Quadratmeter großes, waldiges Gelände bietet genügend Platz auch zum Spielen.

Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.