Sportler des Jahres 2018

Mixed-Vierer des RVGH gewinnt in der Kategorie Mannschaft/Jugend

Sportler des Jahres 2018

Am 28. Juni 2019 kürte der KSB Gifhorn in Kooperation mit der Aller-Zeitung die „Sportler des Jahres 2018“. Unter den Nominierten in der Kategorie Mannschaft/Jugend, setzt sich der Mixed-Vierer vom RVGH durch. Vielen Dank an all diejenigen, die für diese Mannschaft gestimmt haben. Die vier Sportler Lorenz Ernst, Jan-Niklas Falke, Susanne Krummel und Miriam Schmidt sowie Ihr Trainer Heiko Ernst freuten sich riesig über diese Auszeichnung. Herzlichen Glückwunsch!

„Der Mixed-Vierer des Rudervereins am Gymnasium Hankensbüttel besteht aus Lorenz Ernst, Susanne Krummel, Miriam Schmidt und Jan-Niklas Falke. Sie hatten sich selbst das Ziel gesetzt, die Deutsche Sprintmeisterschaft in Münster zu gewinnen, und haben diszipliniert dafür trainiert. In jeder freien Minute ruderten sie – und legten so mehrere 100 Kilometer zurück. An Wochenenden zogen sie gleich in das Bootshaus am Elbe-Seiten-Kanal. Die Qualifikation für das A-Finale in Münster gelang. Und dann mussten die vier noch mal alle Kraft zusammennehmen. Vollste Konzentration am Start, dann das Signal: Achtung – los! Die sechs Vierer fuhren ziemlich gleichauf, erst ab der Mitte des Rennens zog sich das Feld etwas auseinander. Kettwig und Witten setzten sich ab, für die Hankensbütteler ging es um Platz drei. Der Zieleinlauf war ein Wimpernschlagfinale: Vier Boote gleichauf, mit dem bloßen Auge kaum zu erkennen, alle innerhalb einer Sekunde durchs Ziel. Und auch wenn die Hankensbütteler auf Platz sechs endeten, waren Qualifikation und Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft ein bleibendes Ereignis.“ (Quelle: www.ksb-gifhorn.de)

29. Juni 2019 von rvgh.de
Kategorien: News | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert