Rudern für Sportreferendare

Rudern für Sportreferendare

Seminar beim RVGH

Rudern für SportreferendareKürzlich trafen sich die aktuell 8 Sportreferendare des Studienseminars Uelzen mit ihrem Fachleiter Finno Goroncy zu einer nicht ganz alltäglichen Seminarveranstaltung am Bootshaus des RVG Hankensbüttel. „Rudern“, speziell „Schulrudern“ war Thema der im Abstand von ein bis zwei Jahren durchgeführten, nunmehr dritten Tagesveranstaltung unter Leitung von Thomas Krummel, Lehrer am Gymnasium in Hankensbüttel.

Viele der jungen Kolleginnen und Kollegen hatten vorher noch nie Kontakt zu unserem schönen Sport. Umso interessierter folgten sie dem Programm. Die Veranstaltung begann mit einem Theorieteil (derweil draußen die Sonne noch die Wolken vertreiben musste). Themen wie „Geschichte des Ruderns“, „Struktur von Verbänden und (Schulruder-)vereinen“, „Bootsarten“, „Ausbildungskonzept eines SRV“ wurden ebenso behandelt wie die Teilnahme an Regatten und Wanderfahrten. Insbesondere bei letzterem Punkt ging es weniger darum, genaue Organisationsabläufe vorzustellen als mit vielen Bildern Eindrücke vom Leben in einem Schulruderverein und den vielfältigen Möglichkeiten erzieherischer Einflussnahme auf die Jugendlichen zu vermitteln.

Nach so viel Theorie brannte die Gruppe nun auf die Praxis. Dank der Hilfe von zwei älteren Schülern des RVGH (bekanntlich sind diese ja eine wesentliche Stütze des Funktionierens eines SRV) konnten unter kompetenter Anleitung erste Erfahrungen auf dem Wasser gesammelt werden. In anschließenden Gesprächen wurden diese ausgetauscht. Dabei bot sich auch Gelegenheit, das wichtige Thema „Sicherheit auf dem Wasser“ intensiv zu besprechen.

Nach dem Mittagessen zog es die Gruppe wieder auf’s Wasser, um bei einigen weiteren Kilometern das Gelernte zu vertiefen.

Es bleibt zu hoffen, dass der Eine oder die Andere des Sportlehrernachwuchses motiviert worden ist, sich für das Schulrudern zu interessieren (auch unter dem Aspekt, dem persönlichen Ausbildungsweg einen besonderen Farbtupfer aufsetzen zu können) und vielleicht sich sogar im weiteren Berufsleben um eine der vielen SRV/SRR im Bereich des SRVN zu engagieren.

Thomas Krummel

Quelle: Schülerruderverband Niedersachsen

11. Juni 2014 von rvgh.de
Kategorien: News | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert