Aus dem Vorstand

rvgh.de – Aus dem Vorstand: Berichte aus dem Vorstand für alle Mitglieder

Informationen zum Coronavirus

Liebe Vereinsmitglieder,

auch beim Ruderverein am Gymnasium Hankensbüttel bleibt die aktuelle Coronavirus-Situation nicht ohne Folgen: Der Betrieb am Ruderverein wird vorerst bis zum 19.04.2020 komplett eingestellt.

Es findet kein Frühjahrsputz, kein Anrudern, kein Trainingslager, kein Hallentraining und auch kein Ruderbetrieb am Kanal statt. Der Steg wird vorerst nicht eingesetzt und der Ruderbetrieb ist untersagt. Sämtliche Veranstaltungen des Rudervereins finden bis zum 19.04.2020 nicht statt. Wir hoffen, dass wir Ende April wieder starten können, müssen jedoch bis dahin noch abwarten was passiert.

Bleibt alle auch weiterhin gesund.

Mit rudersportlichen Grüßen
der Vorstand

Links:
Deutscher Ruderverband: Regelmäßig aktualisierte Informationen zum Coronavirus
Landessportbund Niedersachsen: Informationen zur Coronavirus-Lage

Jahreshauptversammlung 2019

Liebe Ruderinnen und Ruderer,

hiermitladen wir Euch zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Rudervereins am Gymnasium Hankensbüttel e.V. am Freitag, 26. April 2019 um 18.00 Uhr ins Vereinsheim ein.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  2. Aussprache über die vorliegenden Tätigkeitsberichte des Vorstands
    1. Rückblick und Vorausplanung: Jens Breidenbach und Heiko Ernst
    2. Bericht derJugendwarte: Lorenz Ernst, Felix Kompalla, Susanne Krummel, Hauke Müller, Daniel Weise
    3. Bericht des Schriftwarts: Dieter Reisewitz
    4. Bericht des Bootswarts/Ehrenvorsitzender
    5. Bericht des Trainingswart/Regattasport
    6. Bericht des Wanderruderwarts: Sven Krüger
    7. Bericht des Fahrzeugwarts: Jörg Reinecke
  3. Kassenbericht über das zurückliegende Geschäftsjahr: Melanie Reinecke
  4. Bericht der Kassenprüfer: Andrea Ernst, Barbara Kröber
  5. Genehmigung des Kassenberichts
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahlen von Vorstandsmitglieder
    1. stellv. Vorsitzende(r)
    2. Schriftwart(in)
    3. Trainingswart(in)
    4. Fahrzeugwart(in)
    5. Jugendwart(in)
    6. Kassenprüfer(in)
  8. Anträge
  9. Vorlage des Haushaltsplans für das Geschäftsjahr 2019/2020 und Beschlussfassung darüber
  10. Verschiedenes

Falls Anträge gestellt werden wollen, so sind diese bis zum 01.04.2019 beim 1. Vorsitzenden schriftlich einzureichen.

Mit rudersportlichen Grüßen
Jens Breidenbach, Heiko Ernst, Dieter Reisewitz, Melanie Reinecke

Ablauf

Die Mitgliederversammlung des RVGH läuft wie folgt ab:

  • Die Versammlung beginnt um 18 Uhr und endet um 20 Uhr
  • Es gibt ein Heft mit den Berichten der Vorstandsmitglieder, was ihr zuhause in Ruhe durchlesen könnt. Die Vorstandsmitglieder beantworten gern die aufkommenden Fragen auf der JHV.
  • Für das leibliche Wohl wird gesogt sein. Wasser, Kaffee, Saft und Knabbereien/Snacks.

Hinweis für Jugendliche: Beschränkt geschäftsfähige Jugendliche (bis 18 Jahre) benötigen für die Stimmabgabe eine schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

Jahreshauptversammlung 2018

Einladung

Liebe Ruderinnen und Ruderer,

hiermit laden wir Euch zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Rudervereins am Gymnasium Hankensbüttel e. V. am Freitag, 27. April 2018 um 18.00 Uhr ins Vereinsheim ein.

Tagesordnung

  1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  2. Aussprache über die vorliegenden Tätigkeitsberichte des Vorstands
    1. Rückblick und Vorausplanung: Jens Breidenbach, Heiko Ernst
    2. Bericht der Jugendwarte: Lorenz Ernst, Felix Kompalla, Susanne Krummel, Hauke Müller, Daniel Weise
    3. Bericht des Schriftwarts: Dieter Reisewitz
    4. Bericht des Bootswarts: Lutz Petzold
    5. Bericht des Trainingswarts: Thomas Krummel
    6. Bericht des Wanderruderwarts: Sven Krüger
    7. Bericht des Fahrzeugwarts: Jörg Reinecke
  3. Kassenbericht über das zurückliegende Geschäftsjahr: Melanie Reinecke
  4. Bericht der Kassenprüfer: Ralf Weickardt, Andrea Ernst
  5. Genehmigung des Kassenberichts
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahlen von Vorstandsmitgliedern
    1. Vorsitzender
    2. stellv. Vorsitzende
    3. Kassenwart/-in
    4. Bootswart/-in
    5. Jugendwart/-in
    6. Wanderruderwart/-in
    7. Kassenprüfer/-in
  8. Anträge
  9. Vorlage des Haushaltsplans für das Geschäftsjahr 2018/2019 und Beschlussfassung darüber
  10. Verschiedenes

Falls Anträge gestellt werden sollen, so sind diese bis zum 10. April 2018 beim Vorsitzenden schriftlich einzureichen.

Mit rudersportlichen Grüßen
Jens Breidenbach, Heiko Ernst, Dieter Reisewitz und Melanie Reinecke

Ablauf

Die Mitgliederversammlung des RVGH läuft wie folgt ab:

  • Die Versammlung beginnt um 18 Uhr und endet um 20 Uhr
  • Es gibt ein Heft mit den Berichten der Vorstandsmitglieder, was ihr zuhause in Ruhe durchlesen könnt. Die Vorstandsmitglieder beantworten gern die aufkommenden Fragen auf der JHV.
  • Für das leibliche Wohl wird gesogt sein. Wasser, Kaffee, Saft und Knabbereien/Snacks.

Hinweis für Jugendliche: Beschränkt geschäftsfähige Jugendliche (bis 18 Jahre) benötigen für die Stimmabgabe eine schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

RVGH bestätigt Führungs-Crew

Rudern – Bei der Hankensbütteler Hauptversammlung werden Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt / Lehmann hört auf

Vorstand und Geehrte beim RVGH: Jörg Reinecke (Fahrzeugwart), Sven Krüger (Wanderruderwart), Dieter Reisewitz (Schriftwart), Thomas Krummel (Trainingswart), Renata Pommerien (Jugendwart), Tom Reisewitz (Jugendwart), Hauke Müller (Jugendwart), Heiko Ernst (2. Vorsitzender), Jens Breidenbach (1. Vorsitzender), Bernd Dralle (Ehrenmitglied), Werner Riedel, Melanie Reinecke (Kassenwartin/hinten v.l.), Thorsten Lehmann (ausgeschiedener Schriftwart) und Matthias Dammann (25 Jahre Mitgliedschaft).
Vorstand und Geehrte beim RVGH: Jörg Reinecke (Fahrzeugwart), Sven Krüger (Wanderruderwart), Dieter Reisewitz (Schriftwart), Thomas Krummel (Trainingswart), Renata Pommerien (Jugendwart), Tom Reisewitz (Jugendwart), Hauke Müller (Jugendwart), Heiko Ernst (2. Vorsitzender), Jens Breidenbach (1. Vorsitzender), Bernd Dralle (Ehrenmitglied), Werner Riedel, Melanie Reinecke (Kassenwartin/hinten v.l.),
Thorsten Lehmann (ausgeschiedener Schriftwart) und Matthias Dammann (25 Jahre Mitgliedschaft).

Hankensbüttel. Die Besatzung des (Führungs-)Bootes bleibt nahezu unverändert. Einzig Thorsten Lehmann stand bei der Jahreshauptversammlung des Rudervereins am Gymnasium Hankensbüttel(RVGH) für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden bei den Wahlen in ihren Ämtern bestätigt. „Damit kann die gute Vorstandsarbeit kontinuierlich fortgesetzt werden“, freute sich der 1. Vorsitzende Jens Breidenbach, der zu Beginn 21 Teilnehmer – darunter den Ehrenvorsitzenden Bernd Dralle und ehemaligen KSB-Vorsitzenden Werner Riedel – begrüßt hatte. Für Lehmann – dem für die geleistete Arbeit mit einem Blumenstrauß gedankt wurde – rückt Dieter Reisewitz als Schriftführer in den Vorstand auf. Hauke Müller komplettiert als weiterer Jugendwart das RVGH-Gremium. Dem Vorstand wurde nach zur Kenntnisnahme des Kassenberichtes Entlastung erteilt. Nach der Genehmigung des Haushaltsplanes von Kassenwartin Melanie Reinecke diskutierten die Ruderer intensiv über Sicherheitsaspekte in ihrem Sport, insbesondere das Tragen von Rettungswesten beim Rudern oder auf Ruderwanderfahrten. Für seine 25-jährige Mitgliedschaft
im Hankensbütteler Ruderverein wurde Matthias Dammann während der Versammlung geehrt. Die Versammlung klang mit einem Imbiss zu Ehren des Jubilars gemütlich aus.

Quelle: Isenhagener Kreisblatt, 07. Mai 2015